Praxis für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie, Coaching, Mediation u. Prävention
Dr. Dr. med. Herbert Mück (51061 Köln)

E-Mail: kontakt@dr-mueck.de (Keine Beratungen per Telefon oder E-Mail!) - Gerne können Sie diese Seite verlinken!

 

Web www.dr-mueck.de

Home
Nach oben
Impressum/Vorwort
Stichwortverzeichnis
Neues auf dieser Website
Angst / Phobie
Depression + Trauer
Scham / Sozialphobie
Essstörungen
Stress + Entspannung
Beziehung / Partnerschaft
Kommunikationshilfen
Emotionskompetenz
Selbstregulation
Sucht / Abhängigkeit
Fähigkeiten / Stärken
Denkhilfen
Gesundheitskompetenzen
Selbsthilfe+Gesundheitstipps
Krisenintervention
Therapeuten-Suche
Über die Praxis Dr. Mück
Konzept+Methoden
Erfahrungsberichte
Lexikon/Häufige Fragen
Innovationen / Praxisforschung
Wissenschaftsinformationen
Gesundheitspolitik
Infos auf Russisch
English Version
 

 


Hilfreiche Sätze
(Danke an wichtige Quellen wie www.zeitzuleben.de und www.sinnsprueche.de )

 


Bei vielen Therapien konnten Patienten unter anderem aus folgenden Sätzen wertvolle Einsichten und Anregungen gewinnen:

Liebe

Geliebt zu werden, macht uns stark. Zu lieben, macht uns mutig. (Laotse)

Menschliche Zuwendung ist ein Zaubermittel, das aus einem chemischen Nichts einen biologischen Vorgang macht! (Dietrich Grönemeyer)

Liebe ist die "Psychotherapie" der Natur.

"Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe." (Martin Buber)

Früchte reifen durch die Sonne. Menschen durch die Liebe. (Julius Langbehn)

Liebe gehört zu den Lösungen, nicht zu den Rätseln dieser Welt.

Lieben heißt, andere wert zu schätzen.

Du bist die Quelle der Liebe, nicht das Verhalten deines Partners.

In der Liebe sprechen Hände und Augen meist lauter als der Mund. (Ricarda Huch)

Wenn ein Mensch verliebt ist, zeigt er sich so, wie er immer sein sollte. (Simone de Beauvoir)

Wenn es etwas Besseres gibt als geliebt zu werden, ist es lieben.

Wenn man sich seinem Partner wirklich nah fühlt, zeigt sich dies an der emotionalen, körperlichen und geistigen Freiheit, die man dabei empfindet.

Wir warten unser Leben lang auf einen außergewöhnlichen Menschen, statt die gewöhnlichen in uns herum in solche zu verwandeln (Hans Urs von Balthasar).

Sich selbst zu lieben ist der Anfang einer lebenslangen Romanze (Oscar Wilde).

Einen Menschen, den man lieb hat, und eine große Idee, die die Seele ausfüllt, was braucht man weiter? (Ludwig Anselm Feuerbach)

Man muss manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden.

"Ja, die Liebe ist eine wahre Zauberin. Sobald man liebt, wird das, was man liebt, schön. Wie lässt sich nur erreichen, dass man liebt, alles liebt?" (Leo N. Tolstoi)

Es ist nicht üblich, das zu lieben, was man besitzt (Anatole France).

Paradies: Der Ort, wo Menschen die Liebe ernster nehmen als sich selbst. (Hans Kruppa)

Sexuelles Glück ist keine Frage von Technik oder Potenz, sondern der Fähigkeit, seine Gefühle und seine Phantasie sich jedes Mal neu entfalten zu lassen. (Josef Kirschner)

Die Liebe ist langmütig,
die Liebe ist gütig.
Sie ereifert sich nicht,
sie prahlt nicht,
sie bläht sich nicht auf.
Sie handelt nicht ungehörig,
sucht nicht ihren Vorteil,
lässt sich nicht zum Zorn reizen,
trägt das Böse nicht nach.
Sie freut sich nicht über
das Unrecht, sondern freut
sich an der Wahrheit.
Sie erträgt alles, hofft alles,
hält allem stand. (Das "Hohelied der Liebe", eine neue Übersetzung des "ersten Briefes des Apostels Paulus an die Korinther")

Deine Aufgabe ist es nicht, nach der Liebe zu suchen, sondern ein Portal zu finden, einen Zugang, durch den die Liebe eintreten kann. (Eckhart Tolle)

Häufige Liebe auf den ersten Blick ist kein Fall für den Psychoanalytiker, sondern für den Optiker. (Paul Hubschmid)

Die Liebe ist eine tolle Krankheit, da muss man immer gleich zu zweit ins Bett. (Robert Lembke)

Nur die Liebe ist stärker als der Tod.


Weitere hilfreiche Sätze finden Sie auf: www.sinnsprueche.de